Aufmerksamkeitsindifferenzsyndrom

"jetzt jetzt"
Galerie der Stadt Reutlingen
2011

Screen I
00:25 min.

Screen II
00:25 min.

Die Kamera erfasst ein frontales Bild des Betrachters. Die Abbildung des Gesichts wird über einen Algorithmus erkannt, ausgeschnitten und auf den Bildschirm der SAGE-Bedienkonsole transferriert. Die Bedienkonsolen fallen auf den Vorplatz der Galerie der Stadt Reutlingen.
Echtzeitcollage bestehend aus einer Aufnahme des Labors für psychologische Experimente von Wilhelm Wundt, Auszüge aus zeitgenösischen Studien aus der Psychophysik und von einem Algorithmus kuratierten Auswahl an Fundstücken aus der Bilderwelt des sozialen Netzwerks Facebook.

Screen I
01:05 min.

Screen II
01:08 min.

Virtueller Eintritt in die Galerie der Stadt Reutlingen über ein digitales Modell des verglasten Eingangsbereichs.
"Versuchsbeschreibung: Mit einem kopfmontierten Infrarotmessystem werden an den beiden Augen die horizontale und vertikale Auslenkung bestimmt. Nach der Kalibrierung werden die Augenbewegungen aufgezeichnet und in der Auswertung in glatte Augenfolgebewegungen und Sakkaden eingeteilt. In dieser Versuchsanordnung wird die Genauigkeit des abbildenden Systems bestimmt."

Screen I
01:30 min.

Screen II
01:29 min.

Aufnahme aus dem Kontrollraum des SAGE-Projekts. SAGE ist ein automatisches Luftabwehrsystem das vom amerikanischen Militär im Laufe des Kalten Krieges entwickelt wurde. 1958 in Betrieb genommen, ist es das erste komplexe Mensch-Computer-System. In dessen Zentrum stand der Digitalcomputer WHIRLWIND (auch „Herz des Systems“ genannt). SAGE legt den Grundstein für technische Entwicklungen die unseren heutigen Gebrauch der Technik maßgeblich prägen. Analoge Signale werden über Telefonleitungen per Konverter (Modem) in digitale Signale umgewandelt um den Datenfluss von den Radarstationen zu den SAGE-Befehlszentren zu gewährleisten. Hier sieht man im Grunde spätere Datennetze wie das Internet schon angelegt. Zudem wurde erstmals eine Bedienkonsole eingesetzt, d.h. ein Ein- und Ausgabesystem bestehend aus Tastatur und Zeigeinstrumenten für die Eingabe von Daten in Echtzeit, sowie einer Kathodenstrahlröhre als Ausgabegerät.

Screen I
02:30 min.

Screen II
02:30 min.

Animierte Verwandlung des Kontrollraums
Fortschreitende Verengung des Bildschirminhalts / Sichtfeldes


"Aufmerksamkeitsindifferenzsyndrom"
Malerei
Öl auf Leinwand
80cm x 105cm
2011